Implantatgetragener Zahnersatz – Das hält!

Zahnersatz – Implantat – implantatgetragener Zahnersatz
Zahnersatz – Implantat

Implantatgetragener Zahnersatz bedeutet, dass Ihr Zahnersatz (einzelne Zähne, eine Brücke oder ein komplettes Gebiss) mit Implantaten direkt im Kiefer verankert werden.

Ein Zahnimplantat können Sie sich wie ein kleines Schräubchen vorstellen, das in Ihren Kieferknochen eingesetzt wird und mit diesem verwächst. Dieses Schräubchen ist zur Befestigung gedacht und bietet Ihrem Zahnersatz einen sicheren Halt und eine hohe Kaueffizienz im Vergleich zur einfachen Haftprothese. Das Implantat funktioniert genau  wie eine natürliche Zahn­wur­zel und ist damit eine besonders sichere und effiziente Lösung: Kein Verrutschen, keine Druckstellen! Außerdem bleibt der Gaumen des Oberkiefers frei von Prothesenträgern.

Oberkieferimplantat – Vergleich natürlicher Zahn und Zahn-Implantat
Vergleich natürlicher Zahn und Zahn-Implantat

Implantatgetragener Zahnersatz kann sowohl als eine herausnehmbare Prothese gefertigt werden oder als fest verschraubte Zahnreihe. Letzteres ist die eleganteste Lösung, da der festsitzende Zahnersatz in der Regel als angenehmer empfunden wird und die ästhetischste Lösung darstellt.

Wurden all Ihre Fragen im Artikel geklärt? Scheuen Sie sich nicht, uns ganz einfach zu kontaktieren. Schreiben Sie uns gerne eine Mail an: info@padento.de oder rufen Sie uns einfach an unter 05141360010

Ihr Feedback ist uns wichtig!

Hat Ihnen der Artikel gefallen und weitergeholfen? Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Autor Rainer Ehrich

Rainer Ehrich, Erfinder der TEK-1 Prothese und ehemaliger Dentallaborbesitzer, will mit Padento Menschen helfen, fair und transparent zum Thema Zahnersatz beraten zu werden.