Zahnpflege im Alter

Zahnpflege im Alter – Zahnpasta, Zahnbürste
Zahnpasta und Zahnbürste kommen auch bei Zahnersatz wie gewohnt zum Einsatz

Mit dem Älterwerden verändern sich viele Dinge. Selbstverständlich auch unser Gebiss. Damit dieses auch im Alter nicht seinen strahlenden Glanz verliert, sollte man es mit der passenden Technik und den geeigneten Hilfsmitteln pflegen.

Insbesondere im Alter spielen die Zähne eine zentrale Rolle für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Ob Prothese oder bleibende Zähne: Beide möchten richtig gepflegt werden. In diesem Artikel finden Sie einfache Tipps, wie die Zahnsäuberung auch im Alter spielend leicht von der Hand geht:

Zeit nehmen

Es gibt Dinge, für die man sich Zeit nehmen sollte. Und dazu gehört in jedem Fall auch die Zahnreinigung. Setzen Sie sich beim Zähneputzen bequem hin und putzen Sie Ihre Zähne sorgfältig.

Alles sicher im Griff

Es liegt in unserer Natur, dass im Alter die Geschicklichkeit der Hände abnimmt. Möglicherweise gelingt es uns nicht mehr die Zahnbürste wie gewohnt zu benutzen. Als Unterstützung kann eine elektrische Zahnbürste dienen. Auch wenn dies für viele ältere Menschen eine kleine Umstellung bedeutet, so bietet der breite Griff einen deutlich stabileren Halt. Die kleinen, rotierenden Bürstenköpfe können schwer zugängliche Stellen der Backenzähne und Innenseiten einfacher reinigen.

Tragen Sie jetzt Ihre Daten in das Formular ein und sichern Sie sich Ihre kostenfreie Beratung.

Anrede:

Die Beratung in einem Padento Dentallabor ist für Sie komplett kostenfrei und an keine weiteren Bedingungen geknüpft.

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe?
Wir sind für Sie da! Montag bis Freitag von 10-16 Uhr. Rufen Sie uns einfach an: 05141 - 36 00 10

Scheuen Sie sich nicht, uns ganz einfach zu kontaktieren. Schreiben Sie uns gerne eine Mail an: info@padento.de oder rufen Sie uns einfach an unter 05141360010

Zwischen den Zähnen

Besonderes Augenmerk sollte auch auf die Zahnzwischenräume im fortschreitenden Alter gelegt werden. Die Zwischenräume werden größer und bieten den Bakterien somit mehr Platz um sich festzusetzen. Zur Säuberung kann Zahnseide oder ein Interdentalbürstchen verwendet werden. Speziell das Interdentalbürstchen kann helfen, schwer zugängliche Stellen gründlich zu reinigen. Mit seinem biegsamen Bürstchenkopf und seinem länglichen Griff bietet es mehr Komfort als gewöhnliche Zahnseide.

Zahnzwischenraumreinigung im Alter – Zahnseidenhalter, Zahnseide, Interdentalbürstchen
Zahnseidenhalter, Zahnseide, Interdentalbürstchen

Pflege der Vollprothese

“Ein künstliches Gebiss kann nicht erkranken und muss daher nicht so gründlich gepflegt werden?” Das ist weit gefehlt! Die Reinigung der herausnehmbaren Dritten ist genauso unverzichtbar, wie das Putzen der bleibenden Zähne.
Die Pflege der Prothese ist der normalen Zahnpflege sehr ähnlich. Diese zusätzlichen Reinigungstipps helfen, die Prothese langfristig zu erhalten:

  • Die Prothese darf nach jeder Mahlzeit unter fließendem Wasser abgespült werden. Diese schnelle Säuberung entfernt in kurzer Zeit die gröbsten Essensreste.
  • Morgens und abends empfiehlt sich das Putzen mit einer Prothesenbürste. Sie besitzt härtere Borsten und reinigt in Kombination mit spezieller Prothesenzahnpasta das künstliche Gebiss schonend.
  • Da die Prothese im Mund unmittelbar auf dem Zahnfleisch aufliegt, kommt diesem Bereich besondere Bedeutung zu. Die Prothesenunterseite und das Zahnfleisch sollten sorgfältig gesäubert werden. Das Zahnfleisch mithilfe einer weichen Zahnbürste in sanften Bewegungen massieren. So fördern Sie die Durchblutung und stärken das Gewebe.

Alternativ zur Pflege mit der Zahnbürste eignen sich auch Reinigungstabletten. Die Prothese wird in ein Glas kaltes Wasser gelegt und die Tablette hinzugegeben. Durch den frei gesetzten aktiven Sauerstoff und andere Zusatzstoffe wird der Zahnersatz ebenso effektiv gesäubert, wie mit einer Zahnbürste. Da es viele verschiedene Arten von Tabletten gibt, lesen Sie den Beipackzettel und lassen Sie sich zunächst von Ihrem Zahnarzt oder Zahntechniker individuell beraten.

Viel Freude bei der Zahnpflege! Wenn Sie Fragen oder Tipps zum Thema “Zahnpflege im Alter” haben, freuen wir uns auf Ihre Kommentare.

Wurden all Ihre Fragen im Artikel geklärt? Scheuen Sie sich nicht, uns ganz einfach zu kontaktieren. Schreiben Sie uns gerne eine Mail an: info@padento.de oder rufen Sie uns einfach an unter 05141360010

Ihr Feedback ist uns wichtig!

Hat Ihnen der Artikel gefallen und weitergeholfen? Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Autor Rainer Ehrich

Rainer Ehrich, Erfinder der TEK-1 Prothese und ehemaliger Dentallaborbesitzer, will mit Padento Menschen helfen, fair und transparent zum Thema Zahnersatz beraten zu werden.